Elternarbeit/Vernetzung

 

In der HpT Forsthaus arbeiten wir auf Grundlage des systemischen Ansatzes, weshalb die Elternarbeit einen sehr hohen Stellenwert genießt. Die Elternarbeit und Vernetzung ist eine Bereicherung für unsere Arbeit und bietet den Kindern und ihren Familien bestmögliche Förderung und Entwicklung.

 

Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit Ihnen als Erziehungsberechtigte durch:

 

* regelmäßige Elternberatung und -coaching

* Anamnesegespräch

* Hausbesuche

* Elternworkshops

* Begleitung und Unterstützung bei Kontakten mit der Schule

* Begleitung und Unterstützung zu Terminen mit Ärzten oder Kliniken

* Zusammenarbeit mit örtlichen Behörden und Fachdiensten

 

Darüber hinaus bieten wir den Eltern die Möglichkeit zur Hospitation d.h. sie besuchen für ca. eine Stunde zu einem vereinbarten Termin die jeweilige Gruppe und können so ihr Kind im Kontext des HpT-Alltags beobachten. Die Eltern werden regelmäßig zur Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen (z.B. Familientag, Sommerfest, usw.) eingeladen.

Die Zusammenarbeit von Erziehungsberechtigten und Mitarbeitern ist wesentlicher Bestandteil unseres Konzepts. Sie ermöglicht gegenseitiges Verstehen, Ergänzen und Helfen. Dies ist wichtig, um dem Kind ein angemessenes Entwicklungsklima bieten zu können.